Bewerbung Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen

Aktualisiert am 5. August 2020 von Ömer Bekar

Versicherungskaufmann BewerbungAls Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen mit dem Schwerpunkt Finanzberatung muss man nicht nur ein Jongleur der Zahlen sein, sondern auch gut mit Menschen umgehen können.

Tätigkeit: Wie der Name des Schwerpunktes schon verrät, liegt das Hauptaugenmerk auf der Kundenberatung. Das bedeutet also, dass ein/e Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen mit dem Schwerpunkt Finanzberatung für gewerbliche und private Kunden in punkto Kapitalanlagen und Altersvorsorge zum Beispiel die Beratung und Betreuung übernimmt. Dazu zählt unter anderem auch die Information der Kunden bezüglich von Immobilienfinanzierungen sowie die Erstellung von Finanzierungsangeboten und das Ausarbeite von Verträgen. Des Weiteren gehören zu diesem Berufsbild auch Tätigkeiten im Bereich des Controlling sowie des Rechnungswesens.7

►Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

möglicherweise kann ich als Kauffrau für Versicherung und Finanzen mit dem Schwerpunkt Finanzberatung in Ihrem sehr erfolgreichen Kreditinstitut eine nützliche Ergänzung sein, die ihr umfangreiches Wissen und jahrelange Berufserfahrung mit einbringt.

Neben den allgemeinen kaufmännischen Tätigkeiten sind mir auch alle anderen Aufgaben bestens vertraut. Dabei liegt mir die Kundenberatung und -betreuung besonders stark am Herzen, denn nichts ist schlimmer, als eine falsche Beratung in Sachen Finanzen.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen persönlich darüber zu sprechen, in welchem Umfang mein Wissen, meine Erfahrungen und meine korrekte Arbeitsweise in Ihrem renommierten Bankhaus zum Einsatz kommen kann.

Mit freundlichem Gruß

►Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Rohlig,

Mit großem Interesse habe ich immer versucht bei unserem Versicherungsvertreter in die Tasche zu schauen. Damit ich das in Zukunft nicht mehr machen muss und trotzdem eine Menge über Versicherungen erfahre, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen für den Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen. Ihre Anzeige habe ich am … in der Zeitung ‚Torfkurier‘ gelesen.

Ich besuche zur Zeit die letzte Klasse an der Realschule und werde im Sommer … meinen Abschluss machen. Ich bin sehr redegewandt und freundlich-zuvorkommend im Auftreten. Meine Ausstrahlung wurde schon häufig als positiv und vertrauenerweckend beschrieben. Das Thema ‚Versicherungen‘ interessiert mich schon seit langem und meiner Meinung nach wird seine gesellschaftliche Relevanz immer wichtiger werden. Um zu wissen, worauf Menschen heute achten sollten und andere Menschen gut beraten zu können, wende ich mich nun an Sie.

Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Mit freundlichen Grüßen

#ctaText??#  Bewerbung Tierpfleger/in in Forschung und Klinik

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Akquise, Beratung und Betreuung von Privat- und Gewerbekunden (z.B. Analyse von Zielgruppen, Auswahl von entsprechenden Finanzprodukten, Führen von persönlichen Verkaufs- und Beratungsgesprächen, Entgegennahme von Beschwerden und Reklamationen)
  • Informationen über private Immobilienfinanzierung und Versicherungen an die Kunden weitergeben (z.B. Erläutern der Möglichkeiten, Erstellen und Erläutern von Finanzierungsplänen und -angeboten, Bewertung von Immobilien, Annahme von Anträgen)
  • Erledigung von allgemeinen kaufmännischen Aufgaben (z.B. Abrechnungen durchführen, Erstellen von Kostenrechnungen und Statistiken, Erledigung von Controllingaufgaben)
  • Planung und Durchführung von Marketingaktivitäten (z.B. Beschaffung, Aufbereitung und Präsentation von Informationen und statistischen Daten, Analyse der Märkte)

Arbeitsumgebung

Als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen findet man Beschäftigung bei Finanzdienstleistungsunternehmen, in Kreditinstituten, bei Versicherungsgesellschaften, in Finanzabteilungen bei größeren Wirtschaftsunternehmen.
Dabei unterteilt sich der eigentliche Arbeitsort unter Umständen in den Innendienst (Büro oder zu Hause) und in den Außendienst (Privatwohnungen oder Betriebe der Kunden).

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Neben der herkömmlichen Büroausstattung hat man es als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen immer auch mit diversen Unterlagen, wie zum Beispiel Vertragsformularen, Finanzierungsplänen oder auch Kundendaten zu tun. Darüber hinaus gehören zur täglichen Arbeit in dieser Branche aber auch die jeweiligen Kapitalobjekte, zu denen unter anderem Aktien, Schuldverschreibungen oder betriebliche Altersvorsorge gehören.

Arbeitsbedingungen

  • Bildschirmarbeit
  • Arbeit im Sitzen, im Büro oder beim Kunden
  • unregelmäßige Arbeitszeiten
  • häufig wechselnde Aufgaben und Situationen
  • Kundenkontakt
  • Verantwortung für Sachwerte

Verdienst/Einkommen

Durchschnittlich verdient man als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen in Deutschland  zwischen 2.549 € und 2.913 € Brutto  im Monat.

Zukünftige Entwicklung

Mit weitreichenden Veränderungen ist in dieser Branche wohl kaum zu rechnen. Aber natürlich wird man als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen immer gefragt sein.

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

  • Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen mit Schwerpunkt Versicherung
  • Versicherungskaufmann/-frau
  • Anlageberater/in
  • Finanzmakler/in
  • Fondsmanager/in
  • Kreditsachbearbeiter/in
  • Leasing-Berater/in
  • Versicherungsvertreter/in
  • Wertpapieranalyst/in
  • Wertpapiersachbearbeiter/in

Spezialisierung

Im Tätigkeitsfeld Versicherungs- und Finanzdienstleistungen kann man sich als Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen spezialisieren und übt dann unter anderem den Beruf als Anlagenberater/in, Bausparkassenfachmann/-frau, Finanzmakler/in, Generalagent/in für Versicherungen, Versicherungsberater/in, Versicherungsmakler/in oder auch Versicherungsvertreter/in aus.

Weiterbildung

  • Fachberater/in für Finanzdienstleistungen
  • Geprüfte/r Fachwirt/in für Versicherung und Finanzen
  • Fachwirt/in für Finanzberatung
  • Finanzierungs- und Leasingwirt/in
  • Studienrichtung Bank und Finanzdienstleistungen
  • Studienrichtung Versicherungsbetriebswirtschaft
  • Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre und Business Administration
  • Studienrichtung Finanz- und Wirtschaftsmathematik
  • Studienrichtung Steuern und Prüfungswesen

 

41 Fragen aus dem Einstellungstest

41 Fragen aus dem Einstellungstest

#ctaText??#  Bewerbung als Vertriebsleiter/in