Bewerbung als Kanalbauer/in

Aktualisiert am 18. Juni 2020 von Ömer Bekar

Kanalbauer BewerbungAls Kanalbauer/in arbeitet man praktisch-orientiert und blickt auf eine 3-jährige Berufsausbildung zurück.

Tätigkeit: Abwassersysteme und -leitungen werden von Kanalbauern gebaut. Darüberhinaus sind diese für die Instandhaltung und Sanierung der Abwasserleitungen und -systeme zuständig.

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Planung und Vorbereitung der Arbeiten (z.B. Einmessen der Arbeitsstrecke mit optischem Vermessungsgerät, Absicherung der Baustelle, Transport von Maschinen und Geräten, Bereitstellung der benötigten Materialien)
  • Herstellen von Gräben und Baugruben (z.B. Ausschachten und Absichern von Baugruben und Kanälen, Trockenlegung von Baugruben, Einbringen der Rohrauflage)
  • Montage der Abwasserleitungen (z.B. Ablassen der Rohre in den Kanalgraben und Verlegung auf der vorbereiteten Rohrauflage, Herstellung von Verbindungen, Abdichten, Herstellen von Hausanschlüssen, Verfüllen der Rohrleitungsgräben, Wiederherstellung der Straßen-, Gehweg- und Geländeoberflächen, Überprüfung der Rohrleitungen auf Dichte)
  • Herstellung von Kanalschächten (z.B. Einbau der Schachtsohle mit unterschiedlichen Materialien, Versetzen von verschiedenen Schachtfertigteilen, Anlegen von Regenüberläufen oder Sohlabstürze, Abdichten von Schachtbauwerken und Überprüfen der Wasserdichtheit)
  • Durchführung von Kanalsanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen (z.B. Reinigung von Rohrleitungen und Schächten, Durchführung von Korrosionsschutzmaßnahmen, Einziehen von Kunststoffrohren)

Arbeitsumgebung

Als Kanalbauer/in findet man in erster Linie Beschäftigung bei Bauämtern von öffentlichen Trägern, in Abwasserwirtschaften oder in Unternehmen des Tiefbaus.
Dabei liegt der Arbeitsort zumeist im Freien auf Baustellen und unterirdisch.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Mit den erforderlichen Unterlagen (z.B. Profilskizzen und Pläne) macht man sich als Kanalbauer/in zunächst einmal auf den Weg, um mit Prüfgeräten (z.B. Vermessungsgeräte) sowie mit Baumaschinen und Werkzeugen (z.B. Bagger, Handwerkzeuge, Motorhammer) die erforderlichen Gräben und Baugruben vorzubereiten. Mit den entsprechenden Baumaterialien (z.B. Kies, Kunststoff und Beton) werden die erforderlichen Arbeiten dann ausgeführt.

Arbeitsbedingungen

Verdienst/Einkommen

Als Kanalbauer/in liegt der durchschnittliche Stundenlohn in Deutschland bei  18,17 € Brutto. 

Zukünftige Entwicklung

Für die Zukunft wird wohl die Tätigkeit als Kanalbauer/in immer auch kompetente Fachkräfte benötigen, denn gerade im Bereich der Sanierung und Instandsetzung wird es zu regelmäßigen Aufträgen kommen.

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Beschäftigungs-Besetzungsalternativen

Spezialisierung

Als Kanalbauer/in kann man sich zum unter anderem zum Vorarbeiter/in qualifizieren.

Weiterbildung

Mit einer sogenannten Anpassungsweiterbildung kann man als Kanalbauer/in sein Wissen an die neuesten Entwicklungen anpassen, vertiefen und erweitern. Darüberhinaus kann man mit gezielten Weiterbildungen und/oder einem Studium seinen beruflichen Aufstieg vorbereiten.

  • Geprüfte/r Polier/in für Tiefbau
  • Industriemeister/in mit Fachrichtung Leitungsbau
  • Staatlich Geprüfte/r Techniker/in mit Fachrichtung Bautechnik
  • Technischer Fachwirt/in
  • Werkpolier/in für Tiefbau
  • Ausbilder/in
  • Studienrichtung Bauingenieurwesen

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Kanalbauer/in

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit meiner langjährigen Berufserfahrung als Kanalbauer kann ich Ihrem jungen und doch gut aufgestellten Tiefbauunternehmen von großem Nutzen sein.

In meiner Tätigkeit als Kanalbauer beim städtischen Bauamt konnte ich zahlreiche Erfahrungen sammeln und mein Wissen vertiefen, so dass ich jederzeit in der Lage bin, Baugruben und Baustellen gründlich vorzubereiten, das benötigte Material sowie die Maschinen und technischen Geräte bereitzustellen und anschließend auch zu bedienen. Darüberhinaus habe ich unter anderem umfassende Kenntnisse im Herstellen von Spundwänden, dem Abdichten der neu installierten Leitungen sowie in der Instandsetzung von bereits vorhandenen Leitungen.

Ich bin davon überzeugt, dass Ihnen meine Erfahrungen sehr nützlich sein können, um Ihr Tiefbauunternehmen zu noch größerem Erfolg zu führen und freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Erfahrungen zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Download

 

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Kanalbauer/in

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Friederich,

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zum Kanalbauer. Ihre Anzeige in der Zeitung ‚Weserkurier‘ vom … ist mir sofort aufgefallen. Mich hat als kleiner Junge schon brennend interessiert, wo eigentlich das Wasser landet und was mit ihm passiert. Aus dem Grund kann ich mich mit Ihrer Erwartung ‚starkes Interesse am Rohrsystem‘ gut identifizieren.

Durch verschiedene Sportarten, wie zum Beispiel Radfahren und Fußball, halte ich mich in meiner Freizeit körperlich fit. Ich arbeite gerne und konzentriert. Ich arbeite gerne mit unterschiedlichen Menschen zusammen und habe noch nie Schwierigkeiten gehabt, mich in eine neue Gruppe einzuordnen. Auch Routinearbeit erledige ich gewissenhaft und genau nach Anweisungen.

Derzeit besuche ich die letzte Klasse an der Hauptschule und werde diese im nächsten Sommer beenden. Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Download