Bewerbung als Gas- und Wasserinstallateur/in

Aktualisiert am 31. Mai 2021 von Ömer Bekar

Gas und WasserinstallateurWer als Gas- und Wasserinstallateur/in arbeitet, der führt offiziell die Berufsbezeichnung eines Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Tätigkeit: Als Gas- und Wasserinstallateur/in plant und installiert man Anlagen und Systeme der Versorgungstechnik. Zu dieser Tätigkeit gehört aber auch die Wartung und Instandhaltung bestehender versorgungstechnischer Anlagen und Systeme.

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Montage von Rohrleitungen und Bauteilen der Ver- und Entsorgungsanlagen (z.B. Rohrleitungen und Bauteile verschweißen, löten, verschrauben und befestigen sowie elektrische Anschlüsse herstellen, u.v.m.)
  • Inbetriebnahme von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen sowie Übergabe und Einweisung an Kunden
  • Wartung und Instandhaltung von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Planung und Vorbereitung von Arbeitsabläufen (z.B. Auswahl von geeigneten Rohren, Formstücken, Armaturen, Blechen und Profilen, u.v.m.)
  • Qualitätskontrolle
  • Kundenberatung und -betreuung

Arbeitsumgebung

Als Gas- und Wasserinstallateur/in findet man in erster Linie seine Beschäftigung in Installationsbetrieben der Versorgungstechnik sowie bei Unternehmen des Heizungs- und Klimaanlagenbaus.
Die Arbeitsstellen und -orte befinden sich dabei zumeist in Werkstätten/Werkhallen, bei Kunden vor Ort oder auch auf Baustellen beziehungsweise im Freien.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Mit Hilfe von Geräten, Werkzeugen und Hilfsmitteln (z.B. Bohrmaschinen, Trennschleifer, Druckmessgeräte, Schmier- und Kühlmittel) bearbeitet man als Gas- und Wasserinstallateur/in Bauteile und Zubehör (z.B. Rohre aus Stahl, Kupfer und Kunststoff, Dichtungs- und Isoliermassen), um damit Anlagen und Einrichtungen (z.B. Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen, Klimaanlagen) zu bauen oder instand zuhalten. Pläne, Einbauanweisungen oder auch andere Dokumente sind dabei ein weiteres Hilfsmittel für die tägliche Arbeit.

Arbeitsbedingungen

Verdienst/Einkommen

In Deutschland verdient man als Gas- und Wasserinstallateur/in durchschnittlich  zwischen 13,33 € und 15,03 € Brutto in der Stunde. 

Zukünftige Entwicklung

Gerade als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik kann man sich in den nächsten Jahren auf enorme Veränderungen bei der täglichen Arbeit einstellen. Denn aufgrund der neuesten Trends und Entwicklungen, werden sich die Anforderungen stark anheben. Dabei geht es vernetztes Wohnen und die entsprechende Versorgungstechnik, um magnetische Kühltechnik sowie wettergesteuerte Heizungen.

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

Spezialisierung

Innerhalb der verschiedenen Tätigkeitsfelder kann man sich als Gas- und Wasserinstallateur/in auf Metallbau, Schweißen, Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Klempnerei, Ver- und Entsorgung sowie auf Wartung, Instandhaltung und Kundendienst spezialisieren.

Weiterbildung

Neben anpassenden und spezialisierenden Weiterbildungen, wie beispielsweise Gastechnik, Heizungstechnik oder Solarthermie kann man sich als Gas- und Wasserinstallateur auch weiterbilden, um sich beruflich weiterzuentwickeln.

  • Installateur- und Heizungsbaumeister/in
  • Industriemeister/in mit Fachrichtung Metall
  • Staatlich Geprüfte/r Techniker/in mit verschiedenen Fachrichtungen
  • Ausbilder/in
  • Geprüfte/r Konstrukteur/in
  • Studienrichtung Versorgungstechnik
  • Studienrichtung Facility-Management und Technisches Gebäudemanagement

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Sehr geehrte Damen und Herren,

möglicherweise können meine umfangreichen Erfahrungen als Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Ihrem weithin bekannten und angesehenen Unternehmen nutzbringend eingesetzt werden.

Ich hatte in den letzten 11 Jahren hinreichend Gelegenheit, mich mit den Aufgaben eines Anlagenmechanikers für diesen Bereich vertraut zu machen und konnte Erfahrungen im Bereich der Wartung, Instandhaltung sowie des Kundendienstes sammeln.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen persönlich darüber zu sprechen, in welchem Umfang meine Berufserfahrungen, Wissen und Fähigkeiten in Ihrem erfolgreichen Unternehmen eingesetzt werden können.

Mit freundlichem Gruß

Download

 

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Gas- und Wasserinstallateur/in

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Schulz,

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz als Gas- und Wasserinstallateur. Ihre Anzeige habe ich in der Zeitung ‚Weserkurier‘ am … mit viel Interesse gelesen.

Technik interessiert mich sehr. Heizungs- und Wassersysteme finde ich spannend und würde ich gerne einmal genauer sehen. Genau so, wie sie gerne verstehen möchte. Ich arbeite ruhig, denke logisch und bin zuverlässig. Ich kann sowohl im Team, als auch alleine arbeiten. Ich arbeite genau nach Anweisung. Menschen gegenüber bin ich höflich und freundlich.

Derzeit besuche ich die letzte Klasse an der Hauptschule und werde diese im nächsten Sommer abschließen. Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Download