Schneiderin BewerbungAls Maßschneider/in sollte man nicht nur ein gutes Auge für Mode haben, sondern durchaus auch gute mathematische Kenntnisse, ausgeprägte Vorstellungskraft und Freude an handwerklich-praktischer Tätigkeit haben.

Tätigkeit: Als Maßschneider/in fertigt man individuelle Kleidungsstücke anhand der eigenen Entwürfe oder nach den Wünschen und Vorstellungen der Kunden.

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Kundenberatung hinsichtlich Modelle, Schnitte, Stoffe
  • Maßnehmen und festlegen von Längen- und Proportionsmaßen
  • Auswahl von Schnitt, Accessoires und Stoffen
  • eigene Entwürfe erstellen und/oder Schnittmuster wählen
  • am PC die ermittelten Körpermaße auf das ausgewählte Schnittmuster übertragen
  • Erstellung des Zuschnittes mithilfe des Computers
  • Nähen der Kleidungsstücke
  • Durchführung von Anproben und abschließende Arbeiten
  • Änderung und Reparatur von Kleidungsstücken
  • Qualitätskontrolle
  • Warenpräsentation

Arbeitsumgebung

Als Maßschneider/in findet man unter anderem Beschäftigung in Maß- und Änderungsschneidereien Kostümabteilungen von Theater, Film und Fernsehen, Bekleidungshäusern mit Änderungsschneiderei.
In erster Linie arbeitet man damit in Ateliers, Werkstätten und am Dampfbügelautomaten.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Zu den täglichen Arbeitsmitteln und Arbeitsgegenständen als Maßschneider/in gehören unter anderem Schnittmuster, Stoffe, Nähmaschine und Bügeleisen, aber auch CAD-Programme, PC, Fachzeitschriften und diverse Zubehörteile, wie beispielsweise Knöpfe, Garn und Schneiderpuppen.

Arbeitsbedingungen

  • Arbeit in Ateliers, Studios, Werkstätten, Verkaufsräumen
  • Präzisions- und Feinarbeit
  • Arbeit zumeist im Sitzen
  • häufiger Kundenkontakt

Verdienst/Einkommen

Der durchschnittliche Stundenlohn als Maßschneider/in beträgt in Deutschland  12,76 € Brutto. 

Zukünftige Entwicklung

Egal wie sich unsere globale Welt in den nächsten Jahren auch entwickeln wird: Der Bereich Mode und Bekleidung wird immer ein Thema sein, bei welchem auch in der Zukunft immer gut ausgebildete und kreative Maßschneider/innen benötigt werden. Was sich mit Sicherheit in naher Zukunft ändern wird, sind die technischen Mittel, mit denen Mode kreiert und hergestellt wird.

Beschäftigungs-Besetzungsalternativen

  • Damenschneider/in
  • Herrenschneider/in
  • Wäscheschneider/in
  • Kostümbild-Assistent/in
  • Musterschneider/in
  • Theaterschneider/in
  • Modeschneider/in
  • Änderungsschneider/in

Spezialisierung

Im Rahmen der einzelnen Tätigkeitsfelder kann man sich als Maßschneider/in jederzeit auf ein Tätigkeitsfeld spezialisieren. Dazu zählen unter anderem Ankleider und Gardrobier, Musterschneider oder auch Schneider im Bereich der Leder- und Pelzverarbeitung.

Weiterbildung

Als Maßschneider/in kann und sollte man sich immer im Rahmen von Anpassungsweiterbildungen auf dem Laufenden halten. Sei es bezüglich der Verarbeitung oder computergestützter Zeichen- und Schnittmusterprogrammen zum Beispiel: Die Möglichkeiten werden sich immer auch dem technischen Fortschritt anpassen.
Für den beruflichen Aufstieg hingegen eignen sich folgende Weiterbildungsmaßnahmen und Studienrichtungen besser.

  • Maßschneidermeister/in
  • Industriemeister/in mit Fachrichtung Textilwirtschaft
  • Gewandmeister/in
  • Betriebswirt/in für Textil
  • Staatlich Geprüfte/r Techniker/in mit Fachrichtung Bekleidungstechnik
  • Staatlich Geprüfte/r Produktentwickler/in für Mode
  • Schnitt-, Entwurfs- und Fertigungsmodelleur/-direktrice
  • Studienrichtung Textil- und Bekleidungstechnik
  • Studienrichtung Modedesign
  • Studienrichtung Bühnen- und Kostümbild

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Maßschneider/in

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch meine langjährige Berufserfahrung als Maßschneiderin in einem Modeatelier bin ich in der Lage, Ihr einflussreiches Theater mit den passenden und aussagekräftigen Kostümen zu versorgen, die Ihren Aufführungen zu noch mehr Ruhm verhelfen.

In meiner derzeitigen Anstellung habe ich viele eigene Entwürfe umsetzen können, bin mit den Aufgaben im bereich Kundenbetreuung beginnend mit der individuellen Beratung, der Stoffauswahl sowie mit der Fertigung bestens vertraut. Die computergestützte Schnittmustererstellung liegt mir dabei ebenso gut in der Hand wie das Nadelkissen und die Schneiderkreide oder das Bandmaß. Neben diversen Nähmaschinentypen sind mir aber auch Dampfbügelautomat und Bodyscanner beispielsweise vertraute Arbeitsmittel.

Ich bin mir sicher, dass meine zukünftige berufliche Herausforderung an Ihrem Theater einen krönenden Abschluss finden wird.

Mit Freude sehe ich unserem persönlichen Gespräch entgegen, in welchem ich Ihnen eine Kostprobe meiner Entwürfe und bisherigen Arbeiten zeigen kann und wir gemeinsam meinem Platz in Ihrem Theater finden werden.

Mit freundlichem Gruß

Download

 

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Maßschneider/in

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Grimuli,

Maß nehmen und loslegen? Das mache ich derzeit so. Bei Ihnen würde ich gerne das Fachwissen und nötige Know-how dazulernen, um mein Hobby zum Beruf zu machen. Deswegen bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Schneiderin. Als ich Ihre Anzeige in der Zeitung ‚Torfkurier‘ am … gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut.

Ihr Unternehmen ist mir seit langem ein Begriff. Und es ist mein heimlicher Wunschtraum gewesen bei Ihnen meine Ausbildung machen zu können. Denn gerade in einem kleinen Unternehmen wie Ihrem mit einer so langen Geschichte, glaube ich mir eine Menge an Fertigkeiten aneignen zu können.

Ich arbeite präzise, konzentriert und bin motorisch geschickt. Ich bin sehr freundlich und höflich-zuvorkommend mit Menschen. Ich habe ein ausgeprägtes Interesse an schönen Stoffen und vorteilhaften Formen. Ich arbeite genau nach Anweisungen und erledige auch Routinearbeit gewissenhaft. Ich kann mich gut in einer Gruppe zurechtfinden, aber auch gut alleine arbeiten.

Derzeit besuche ich die letzte Klasse an der Realschule. Ich werde sie im nächsten Sommer mit einem einfachen Realschulabschluß verlassen. Um dann bei Ihnen Nadel und Faden zu schwingen?

Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Download

41 Fragen aus dem Einstellungstest

41 Fragen aus dem Einstellungstest