Bewerbung Assistent/in für Automatisierungstechnik

Aktualisiert am 5. August 2020 von Ömer Bekar

Automatisierungstechnik AnschreibenWer als Assistent/in für Automatisierungstechnik oder Computertechnik arbeiten will, durchläuft eine Ausbildung an der Berufsfachschule.

Bei diesem Beruf kommt es nicht nur auf handwerkliches Geschick und Technisches Verständnis an, sondern auch auf ein gut ausgeprägtes abstraktes und logisches Denkvermögen.

►Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Assistent/in für Automatisierungstechnik/Computertechnik

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit einer über 10-jährigen Berufserfahrung sowie einer speziellen Zusatzausbildung im Bereich NC-/CNC-Technik kann ich als Assistentin für Automatisierungs- und Computertechnik in Ihrem modernen und technisch versierten Unternehmen nicht nur nach dem Rechten in Ihren Produktionsprozessen schauen sondern immer auch nach Bedarf die passende Automatisierungstechnik erstellen und in Anwendung bringen.

In meiner derzeitigen Anstellung hatte ich unzählige Gelegenheiten, unter anderem bei individuellen Problemlösungen mitzuwirken, Mikrorechnersysteme zu programmieren oder auch Fehler in den Automatisierungssystemen zu analysieren und zu beheben, um nur einige zu nennen.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen persönlich darüber zu sprechen, in welchem Umfang meine Kenntnisse in Ihrem erfolgreichen Unternehmen zur weiteren Automatisierung Ihrer Produktionsprozesse nutzbringend eingesetzt werden können.

Mit freundlichem Gruß

►Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Assistent/in für Automatisierungstechnik/Computertechnik

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Ratz,

Sind Sie ein Tüftler? – Ja, ich bin einer, mit Leidenschaft. Bei Ihnen würde ich diese Leidenschaft gerne mit einer Menge Wissen zusammenbringen. Deswegen bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen für den Ausbildungsplatz zum Assistenten für Automatisierungs- und Computertechnik. Ihre Anzeige in der Zeitung ‚Weserkurier‘ vom … habe ich mit großem Interesse gelesen. Wie Sie es sich wünschen, arbeite ich sorgfältig und exakt.

Ich arbeite gerne und motiviert. Arbeiten führe ich präzise und konzentriert durch. Auch Routinearbeit erledige ich gewissenhaft und gründlich. Strukturiertes und logisches Denken fallen mir leicht. Meine Feinmotorik ist durch meine Freizeittätigkeit Fechten stark ausgeprägt. Mit anderen Menschen kommuniziere ich höflich und freundlich. In Gruppen kann ich mich durch meine offene und natürliche Art schnell eingliedern. Technische Neuerungen finde ich sehr spannend.

Zurzeit besuche ich die letzte Klasse an der Realschule und werde diese im nächsten Sommer mit einem erweiterten Realschulabschluss beenden.

Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Tätigkeit

Als Assistent/in für Automatisierungstechnik/Computertechnik wirkt man der Systemanalyse mit, welche automatisiert werden sollen. Darüber hinaus steht die Lösung von individuellen technischen Problemen im Mittelpunkt der Tätigkeit. Dabei erstellt man Software für die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, passt diese entsprechend an und wartet beziehungsweise repariert Automatisierungs- und Fertigungssysteme.

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Mitarbeit bei der Projektierung und Herstellung von Automatisierungsanlagen und -geräten
  • Herstellung und Wartung automatisierungstechnischer Systeme mittels Baugruppen und anderen Komponenten
  • Erfassen von Arbeits- und Fertigungsabläufen
  • Einrichten, Inbetriebnahme und Steuerung von flexiblen Fertigungssystemen
  • technische Prozesse mittels neuer Technologien automatisieren
  • Mitwirkung bei Entwurf und Konstruktion automatischer Steuerungen
  • Anpassung der Messwerterfassungssysteme an die Steuerungs-, Regelungs- und Kontrollprozesse
  • Erstellung und Anpassung der Software nach Kundenwunsch
  • Programmierung von Mikrorechnersystemen
  • Anwendung von Programmiersprachen
  • Erstellung, Verwaltung und Umsetzung von Arbeits- und Betriebsanleitungen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Arbeitsergebnisse kontrollieren und beurteilen
  • Fehleranalyse in Automatisierungssystemen
  • Einweisung und Schulung des Bedienpersonals
  • Auswertung und Darstellung der Prüf- und Messergebnisse
  • Mitarbeit bei der Lösung technischer Probleme
  • Kundendienst/Kundenbetreuung
#ctaText??#  Bewerbung Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff

Arbeitsumgebung

In Betrieben für Automatisierungslösungen oder in Unternehmen, welche diese anwenden findet man als Assistent/in für Automatisierungs- und Computertechnik sein Tätigkeitsfeld.
Der Arbeitsort liegt dabei in erster Linie in Büros, Versuchslabors und Produktionshallen. Darüber hinaus ist ein Einsatz beim Kunden vor Ort aber auch möglich.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Als Assistent/in für Automatisierungstechnik/Computertechnik benötigt man bei seiner täglichen Arbeit unter anderem diverse Unterlagen, verschiedene Geräte und Zubehör sowie individuelle Computertechnik und Software, um die Erzeugnisse, wie zum Beispiel Prototypen und Automatisierungssteuerungen herzustellen.

Arbeitsbedingungen

  • Arbeit an und mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Bildschirmarbeit
  • Präzisions-, Fein- und Handarbeit
  • Arbeit im Büro, Labor, Werkstätten, Produktionshallen
  • Arbeit im Sitzen
  • häufige Abwesenheit vom Wohnort
  • unregelmäßige Arbeitszeiten

Verdienst/Einkommen

Der Monatsverdienst liegt in Deutschland durchschnittlich  zwischen 2.867 € und 3.334 € Brutto. 

Zukünftige Entwicklung

Ein stark zunehmender Trend liegt in dieser Branche im sogenannten Refurbishing. Als Assistent/in für Automatisierungstechnik/Computertechnik bedeutet dies, dass alte Geräte und Hardware wieder aufbereitet werden und erneut zum Einsatz kommen.

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

  • Staatlich Geprüfte/r elektrotechnischer Assistent/in
  • Industrietechnologe/in für Automatisierungstechnik
  • Staatlich Geprüfte/r technische/r Assistent/in für Elektronik und Datentechnik

Spezialisierung

Wer als Assistent/in für Automatisierungstechnik arbeitet, kann sich innerhalb der Tätigkeitsfelder Softwareentwicklung, Technisches Zeichnen, Konstruktion, Wartung, Instandhaltung oder Kundendienst auf einen Aufgabenbereich spezialisieren.

Weiterbildung

  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in mit verschiedenen Fachrichtungen
  • Technische/r Fachwirt/in
  • Studienrichtung Automatisierungstechnik
  • Studienrichtung Informations- und kommunikationstechnik
  • Studienrichtung Robotik und autonome Systeme
  • Studienrichtung Informatik

 

41 Fragen aus dem Einstellungstest

41 Fragen aus dem Einstellungstest

#ctaText??#  Bewerbung Elektroanlagenmonteur/in