Bewerbung als Kassenaufsicht im Handel

Aktualisiert am 5. August 2020 von Ömer Bekar

KassiererKassenaufsicht im Handel kann man erst werden, nachdem man eine kaufmännische Ausbildung im Handel absolviert hat. Dabei steht vor allem Organisatorisches und Mitarbeiterführung im Fokus.

Tätigkeit: In erster Linie ist man als Kassenaufsicht im Handel dafür zuständig, dass der Einsatz der Mitarbeiter organisiert wird, neue Mitarbeiter eingearbeitet werden und Reklamationen ordnungsgemäß entgegengenommen und bearbeitet werden.

►Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Kassenaufsicht im Handel

Sehr geehrte Damen und Herren,

möglicherweise kann ich mit meiner langjährigen Berufserfahrung als Kassenaufsicht im Handel Ihr gut funktionierendes Team in Ihrem erfolgreichen Unternehmen motiviert unterstützen und ergänzen.

In meiner langjährigen Tätigkeit hatte ich zahlreiche Gelegenheiten Kundenreklamationen kompetent zu bearbeiten, neue Mitarbeiter einfühlsam und zielgerichtet einzuarbeiten und alle anfallenden Aufgaben umfassend zu erledigen. Durch meine zuverlässige Art und meine Fähigkeit, auch andere immer wieder zu motivieren, bin ich ein absoluter Teamplayer, der immer im Dienste der Kunden bemüht ist, allen Anforderungen gerecht zu werden.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen persönlich darüber zu sprechen, ab wann und in welchem Umfang meine Kenntnisse und Erfahrungen in Ihrem florierenden Unternehmen nutzbringend eingesetzt werden können.

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Diese Fragen kommen im Vorstellungsgespräch auf Sie zu. Machen Sie den Online Test

Mit freundlichem Gruß

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Durchführung der Tagesabrechnungen
  • Abwicklung von komplizierten Zahlungsvorgängen
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Planung des Personaleinsatzes
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen
  • Vertretung von Mitarbeitern im Notfall

Arbeitsumgebung

Als Kassenaufsicht im Handel ist man in den entsprechenden Unternehmen des Groß- und Einzelhandels beschäftigt.
Dabei befindet sich der eigentliche Arbeitsort sowohl in Büro- und Verkaufsräumen.

Andere Besucher lesen gerade ►   Bewerbung als Bankkaufmann/-frau

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Neben Computern und Kassen kommt man als Kassenaufsicht im Handel bei seiner täglichen Arbeit immer auch mit diversen Unterlagen, wie beispielsweise Abrechnungen, Personaleinsatzplänen sowie Arbeits- und Urlaubsplänen in Kontakt.

Arbeitsbedingungen

  • Verantwortung für Sachwerte und Mitarbeiter
  • Arbeit in Verkaufs- und Büroräumen
  • Arbeit im Stehen, Gehen und Sitzen
  • Bildschirmarbeit

Verdienst/Einkommen

In Deutschland kann man als Kassenaufsicht im Handel  zwischen 2.128 € und 2.491 € Brutto  im Monat verdienen.

Zukünftige Entwicklung

Mit großen Veränderungen ist bei diesem Berufsbild wohl kaum zu rechnen. Jedoch kann man davon ausgehen, dass es immer kompetenter und verantwortungsvoller Kassenaufsichten im Handel bedarf, um einen reibungslosen Ablauf in den Unternehmen zu garantieren.

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

Spezialisierung

Natürlich kann man sich auch als Kassenaufsicht im Handel auf einen bestimmten Tätigkeits- und Aufgabenbereich spezialisieren. Dies kann unter anderem bei dem Schwerpunkt Organisation und Planung oder Vertrieb und Verkauf geschehen.

Weiterbildung

  • Geprüfte/r Handelsfachwirt/in
  • Geprüfte/r Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel
  • Betriebswirt/in für Handel
  • Studienrichtung Handelsbetriebswirtschaft