Bewerbung als Gärtner/in für Zierpflanzenbau

Gärtner BewerbungAls Gärtner/in für Zierpflanzenbau braucht man nicht nur den grünen Daumen, sondern auch ein besonderes Gespür für Ästhetik und eine Vorliebe für praktische Tätigkeiten in und mit der Natur.

Tätigkeit: Nach einer 3-jährigen Berufsausbildung kultiviert man als Gärtner/in für Zierpflanzenbau grüne und blühende Topfpflanzen, Schnittblumen und Balkon- und Beetpflanzen.

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Vermehrung von Zierpflanzen und Heranzucht von Jungpflanzen (z.B. Mutterpflanzen auswählen, kultivieren und pflegen, Beurteilung und Lagerung von Saatgut)
  • Produktion von Zierpflanzen mit Hilfe von verschiedenen Kultivierungsverfahren und Anbausystemen (z.B. Boden bearbeiten und vorbereiten, Belichten, Befeuchten und Schattieren der Pflanzen, Pflege)
  • Auswahl und Aufbereitung der Zierpflanzen (z.B. Auswahl, Sortierung und Kennzeichnung der Pflanzen, Lagerung der Pflanzen, verkaufsvorbereitende Maßnahmen)
  • Vermarktung und Verkauf von Zierpflanzen
  • Kundenberatung

Arbeitsumgebung

Als Gärtner/in für Zierpflanzenbau ist man in der Regel in Zierpflanzenbaubetrieben, in Gartencentern oder auch in Stadtgärtnereien angestellt.
Der Arbeitsort liegt dabei in erster Linie in Gewächshäusern, im Freien sowie in Verkaufsräumen.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Bei der täglichen Arbeit verwendet man als Gärtner/in für Zierpflanzenbau unter anderem Maschinen und Anlagen, wie zum Beispiel Pflanz- und Topfmaschinen sowie Bewässerungsanlagen. Des Weiteren gehören dazu auch Werkzeuge und Hilfsstoffe, wie beispielsweise Harken, Schaufeln oder Dünger.

Arbeitsbedingungen

  • Handarbeit und mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Tragen von Schutzkleidung und -ausrüstung (Handschuhe, Sicherheitsschuhe, Atemschutz)
  • Arbeit in Gewächshäusern, im Freien und Verkaufsräumen
  • wechselnde Arbeitsorte (warme und kalte Räume bzw. Freiland)
  • Umgang mit Chemikalien (Pflanzenschutz- und Düngemittel)
  • schweres Heben und Tragen
  • Kundenkontakt und -beratung
  • Verantwortung für Sachwerte
  • Arbeit im Gehen und Stehen, oft in Zwangshaltungen

Verdienst/Einkommen

Der durchschnittliche Stundenlohn liegt in Deutschland  zwischen 11,80 € und 13,57 € Brutto. 

Zukünftige Entwicklung

Die Kultivierung und Anzucht von Zierpflanzen wird wohl auch in der Zukunft immer ein Tätigkeitsbereich bleiben. Unter Umständen wird sich aber die Verwendung von chemischen Hilfsmitteln verändern, gerade wenn es um umweltfreundliche Anzucht und Aussaat geht.

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

  • Gärtner/in mit unterschiedlichen Fachrichtungen
  • Saat- und Pflanzenzüchter/in
  • Verkaufsgärtner/in
  • Florist/in
  • Landwirt/in
  • Winzer/in
  • Forstwirt/in

Spezialisierung

Als Gärtner/in für Zierpflanzenbau kann man sich auch als Betriebsgärtner/in, Verkaufsgärtner/in oder als Vorarbeiter/in auf ein Tätigkeitsfeld spezialisieren.

Weiterbildung

Wer als Gärtner/in für Zierpflanzenbau an seiner Karriere interessiert ist, der sollte sich mit einer der nachfolgenden Weiterbildungsmaßnahmen um seinen beruflichen Aufstieg bemühen:

  • Gärtnermeister/in für Zierpflanzenbau
  • Staatlich Geprüfte/r Techniker/in mit Fachrichtung Gartenbau
  • Geprüfte/r Kundenberater/in im Gartenbau
  • Staatlich Geprüfte/r Wirtschafter/in im Gartenbau
  • Fachagrarwirt/in
  • Studienrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Studienrichtung Biologie
  • Studienrichtung Landschaftsökologie und Naturschutz

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Gärtner/in für Zierpflanzenbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

möglicherweise kann ich mit meinen langjährigen Erfahrungen als Gärtnerin für Zierpflanzenbau in Ihrer aufblühenden Gärtnerei für blühende Erfolge sorgen.

In meiner derzeitigen Anstellung habe ich in all den Jahren meiner Betriebszugehörigkeit zahlreiche Gelegenheiten gehabt, um mich intensiv um die Anzucht und Vermehrung von Zierpflanzen zu kümmern. Mit den unterschiedlichen Kultivierungsmethoden beispielsweise sind uns immer wieder neue Kreuzungen geglückt. Des Weiteren bin ich mit allen anfallenden Arbeiten bei der Pflege und Anzucht von Zierpflanzen vertraut, so dass ich sowohl in einem gut eingespielten Team als auch selbstständig die gestellten Aufgaben erledigen kann.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen persönlich über den Einsatz meiner Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse in Ihrer erfolgreichen Gärtnerei zu sprechen, denn ich bin davon überzeugt, dass meine berufliche Zukunft in Ihrem aufstrebenden Unternehmen liegt.

Mit freundlichem Gruß

Download

 

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Azubi Gärtner/in für Zierpflanzenbau

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Rommel,

Einen grünen Daumen? Ja, den habe ich wohl. Bei Ihnen würde ich gerne das nötige Fachwissen und Know-how dazulernen. Deswegen bewerbe ich mich hiermit für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zum Gärtner. Aufmerksam auf Ihre Gärtnerei bin ich durch die Anzeige in der Zeitung ‚Torfkurier‘ am … geworden. Gerade in einem kleinen Unternehmen wie Ihrem, hoffe ich alles von der Pike auf lernen zu können und mir dadurch ein fundiertes Fachwissen aneignen zu können.

Derzeit besuche ich die letzte Klasse an der Realschule. Im nächsten Sommer werde ich sie mit meinem erweiterten Realschulabschluss verlassen.

Ich bin ein ruhiger und geduldiger Mensch. Mich interessieren die Zusammenhänge von biologischen Prozessen sehr. Ich arbeite genau, verantwortungsbewusst und zuverlässig. Ich bin im Umgang mit Menschen höflich und freundlich. In Gruppen kann ich mich gut einordnen. Ich kann aber auch alleine für mich arbeiten. Dankbar wäre ich Ihnen, wenn wir aus meinem einen grünen Daumen zwei grüne Hände und einen grünen Kopf machen könnten.

Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Download
Print Friendly