Bewerbungsmuster VertriebsleiterDurch eine entsprechende kaufmännische Weiterbildung oder durch ein Studium kann man als Vertriebsleiter/in tätig werden.

Tätigkeit: Als Vertriebsleiter/in plant, steuert und kontrolliert man die Aktivitäten im Vertrieb im jeweiligen Unternehmen und führt dementsprechende Vertriebsmaßnahmen durch.

Aufgaben/Tätigkeiten

  • Planung, Organisation und Steuerung von Abläufen und Prozessen im Vertrieb (z.B. Analyse des Absatzmarktes und Beobachtung der Mitbewerber, Festlegung und Umsetzung von Verkaufsrichtlinien, Führung von Verhandlungen mit Geschäftspartnern)
  • Mitwirkung bei Marketing und Werbung (z.B. Initiieren von Marketing- und Verkaufsaktivitäten, Mitentwicklung von Informationsmaterial und Produktschulungen, Präsentation des Unternehmens und der Produkte auf Messen)
  • Führung von Mitarbeiter/innen (z.B. Verteilung und Koordination von Aufgaben, Erstellen von Organisations- und Urlaubsplänen, Mitarbeitermotivation, Mitwirkung bei der Einstellung von Personal)

Arbeitsumgebung

In allen Wirtschaftsbereichen sind Vertriebsleiter/innen angestellt. Die Arbeitsorte liegen dabei in erster Linie in Büro und Besprechungsräumen sowie auf Messen oder beim Kunden vor Ort.

Arbeitsgegenstände/Arbeitsmittel

Neben der üblichen Büroausstattung gehört zur Tätigkeit als Vertriebsleiter/in immer auch die jeweilige Produktpalette des Unternehmens sowie diverse Unterlagen, wie zum Beispiel Rechtsvorschriften, Termin- und Personalpläne oder Absatzstatistiken.

Arbeitsbedingungen

  • Kundenkontakt
  • Bildschirmarbeit
  • Arbeit im Sitzen, in Büro- und Besprechungsräumen
  • Verantwortung für Personen und Sachwerte
  • häufige Abwesenheit vom Wohnort

Verdienst/Einkommen

Als gut ausgebildete/r Vertriebsleiter/in kann man in Deutschland im Durchschnitt  zwischen 4.209 € und 5.321 € Brutto  im Monat verdienen.

Zukünftige Entwicklung

Veränderungen in der Zukunft finden wohl immer wieder statt und sind in dieser Branche natürlich sehr stark von der Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen abhängig. Doch auch in der Zukunft wird der Vertrieb eine entscheidende Rolle für den Umsatz des jeweiligen Unternehmens spielen. Von daher sind auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gute und kompetente Vertriebsleiter/innen gefragt.

Beschäftigungs-/Besetzungsalternativen

  • Leiter/in im Marketing
  • Leiter/in im Verkauf (Handel)
  • Fachberater/in für Vertrieb
  • Fachkaufmann/-frau für Vertrieb
  • Fachkraft für Marketing, Verkauf und Vertrieb
  • Vertriebsingenieur/in
  • Vertriebstechniker/in

Spezialisierung

In den Bereichen Vertrieb, Verkauf, Management, Unternehmensführung, Marketing und Werbung kann man sich als Vertriebsleiter/in auf einen Aufgabenbereich spezialisieren.

Weiterbildung

  • Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre und Business Administration
  • Studienrichtung Dienstleistungs- und Servicemanagement
  • Studienrichtung Handelsbetriebswirtschaft
  • Studienrichtung Industriebetriebswirtschaft
  • Studienrichtung Internationale Wirtschaft
  • Studienrichtung Logistik und Supply-Chain-Management
  • Studienrichtung Marketing und Vertrieb
  • Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften

Beispiel für ein Bewerbungsanschreiben als Vertriebsleiter/in

Sehr geehrte Damen und Herren,

möglicherweise kann ich mit meinen Berufserfahrungen als Vertriebsleiter in Ihrem erfolgreichen Unternehmen für die richtigen Absatzzahlen sorgen und meine Fähigkeiten nutzbringend in Ihrem Sinne anwenden.

In meiner derzeitigen Anstellung hatte ich viele Gelegenheiten, mein Wissen und Können in der Planung, Organisation und Steuerung von Prozessen und Abläufen des Vertriebs anzuwenden. Darüber hinaus besitze ich einschlägige Erfahrungen in der Mitarbeiterführung sowie bei der Unternehmenspräsentation nach außen.

Ich arbeite mich mit viel Interesse und Engagement in neue Tätigkeiten ein. Ich verfüge schnell über eine gute Übersicht über Situationen. Auch mein logistisches Denken hat sich in der vergangenen Jahren immer mehr entwickelt. Mein Umgang mit Menschen ist höflich und freundlich. Durch meine natürliche und aufgeschlossene Art komme ich mit den unterschiedlichsten Menschen gut zurecht. In bestehende Teams gliedere ich mich schnell und problemlos ein. Meine Vorstellungen kommuniziere ich klar und lösungsorientiert. Ich bin sehr belastbar und komme mit Stress problemlos zurecht.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch davon zu überzeugen, dass meine Erfahrungen und mein Wissen in Ihrem bereits erfolgreich tätigen Unternehmen nutzbringend eingesetzt werden können.

Mit freundlichen Grüßen

41 Fragen aus dem Einstellungstest

41 Fragen aus dem Einstellungstest